Wasser reinigen




Wasser reinigen

Neben Nahrung und der Luft die wir atmen, ist Trinkwasser das Wichtigste was unser Körper zum überleben benötigt. In der Wildnis gibt es verschiedene Wege Wasser zu finden, wenn eure Vorräte aufgebraucht sind.

    • Seen
    • Flüsse und Bäche
    • Regenwasser
    • Quellwasser
    • Oberflächenwasser

Die beste Möglichkeit, um eure Wasservorräte wieder aufzufüllen, ist eine Quelle zu finden. Dort könnt ihr meist problemlos direkt trinken, ohne das Wasser vorher zu säubern. Die Schadstoffbelastung im Quellwasser ist relativ niedrig.

Falls diese Möglichkeit nicht gegeben ist, sucht nach einem fließenden Gewässer oder Regenwasser. Achtet darauf, dass diese vorher durch keine Stadt oder Agrarland geflossen sind, da das Abwasser oft in Flüssen, Bächen oder im Meer landet.

Wenn ihr etwas Passendes gefunden habt, wie zum Beispiel einen kleinen Bach, dann füllt das Wasser ab und kocht es anschließend ab. Danach könnt ihr das Wasser trinken.

WICHTIG! Dieses Wasser sollte nur als absolute Notration dienen, da das Wasser durch das Abkochen nur grob gereinigt wird und immer noch Krankheitserreger und weitere Verunreinigungen enthalten kann.




Diese verursachen oft Durchfall, Magenbeschwerden und Übelkeit. Versucht so schnell wie möglich an sauberes Trinkwasser zu gelangen.

Wasser aus stehenden Gewässern solltet ihr möglichst komplett vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit wäre es Tau zu sammeln. Dazu mehr in diesem Beitrag: Wasser sammeln (Teil 1 – Tau sammeln)




Das gesäuberte Wasser solltet Ihr anschließend nach Möglichkeit dunkel und kühl aufbewahren, da bei Licht und Wärme Keime ein leichteres Spiel haben.

Viel Erfolg!

Ihr dürft uns gerne mit einer Kleinigkeit unterstützen 🙂

Andere Beiträge

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.