Halloweenspecial!!! Wild Superfood Teil 5 – Kürbis

Halloweenspecial

Wild Superfood Teil 5 – Kürbis

Schaurig schöne Halloween euch allen und herzlich willkommen zum Halloweenspecial von Survival-Tips.de. Zum heutigen Anlass möchten wir euch das gruselig schöne Wesen, den Kürbis etwas näher bringen. Neuste Funde bestätigen, dass die geheimnisvolle Pflanze mit ihren teils gigantischen Früchten bereits vor über 12.000 Jahren verwendet wurde. Manche Exemplare sollen über eine Tonne schwer geworden sein. Natürlich werdet ihr ihn alle kennen. Einige von euch haben ihn in den letzten Wochen bestimmt häufiger gegessen. Doch was steckt in ihm? Ist er nur eine leckere Speise und eine hübsche Herbstdekoration? Oder hat der Kürbis noch mehr drauf?




Halloweenkürbis

Heute zeigen wir euch was wirklich in ihm steckt!Heimisch ist der Kürbis in Nord- und Südamerika, doch er wird mittlerweile weltweit angebaut.

verschiedene KürbisseDer Kürbis und insbesondere die Kerne sind eines der wenig bekannten natürlichen Helferlein bei Prostatabeschwerden. Auch bei Gicht, Blasenschwäche und Übelkeit während der Schwangerschaft werden die Kerne eingesetzt. Kürbisse enthalten viel Beta Karotin, Magnesium, Vitamin A, Kalzium und Kalium und haben antioxidative Eigenschaften und helfen so beim Zellschutz. Das Fruchtfleisch ist besonders magenschonend und soll bei Nierenschwäche und Herzproblemen helfen können. Einige setzen den Kürbis sogar zur Vorbeugung von Krebs ein. Obendrein wird ihm eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel nachgesagt und hat sehr wenig Kalorien.

Vorsicht!!! Nicht alle Kürbisse sind essbar! Zierkürbisse sind zum Beispiel nicht essbar, einige sogar giftig! Bitte informiert euch!

Es gibt weltweit über 800 verschiedene Kürbissorten die teilweise ganz bizarre Formen und Färbungen haben können. Einen kleinen Eindruck davon bekommt ihr hier in unserer kleinen Bildergalerie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

steirischer ÖlkürbisDie Kerne könnt ihr natürlich einfach so essen. Noch besser schmecken sie, wenn man sie leicht röstet. Natürlich sind die Powerkerne auch als Beigabe in Brot und Brötchen sehr beliebt. Eine wahre Spezialität ist das unglaublich schmackhafte steirische Kernöl. Es ist dunkelgrün, hat einen intensiven nussigen Geschmack und enthält die wichtigsten Eigenschschaften der Kerne. Das steirische Kürbiskernöl wird aus dem steirischen Ölkürbis gewonnen.

Unsere Meinung ist dass, das steirische Kernöl zu den mit Abstand leckersten Ölen weltweit gehört und können es tatsächlich zu fast allem empfehlen. Wir essen es als Beigabe in Suppe, als Butterersatz auf Brot, zum Salat, in Dips, zu Kartoffeln und Nudeln und sogar zu Süßspeisen wie Erdbeeren oder Vanilleeis. Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann kauft das Öl am besten direkt in der Steiermark (Österreich) beim Bauern. Wenn nicht,  schaut HIER.




Die meisten von euch werden zahlreiche Speisen mit dem vielseitigen Gewächs kennen, doch die Wenigsten werden ihn sich so genau angeschaut haben wie in der folgenden Bildergallerie. So  skurril, wunderschön und wandelbar er doch ist. Teilweise ganz farbenprächtig und dann wieder in sanften Pastelltönen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.




Kelten, Keltisch, KnotenDoch wieso ist der Kürbis gerade an Halloween so ein beliebter Zeitgenosse, und wird oft zu einer gruseligen Laterne geschnitzt? Die Antwort finden wir in der Geschichte von Jack O´Lantern. Noch heute gilt die Kürbislaterne als Symbol für Halloween und die Vertreibung des Teufels und böser Geister. Der Ursprung von Halloween liegt vermutlich bei den Kelten und dem Fest “Samhain” dem Fest zum Sommer- bzw. Jahresende. Die Druiden feierten es, da es heißt dass man in der Nacht zum 1. November Eintritt in die andere Welt erhält. Es heißt man soll in dieser Nacht Kontakt zur Elfenwelt und den Toten aufnehmen können. Es war das Fest ins neue keltische Jahr.




Eine schöne Übersicht zu verschiedensten und außergewöhnlichsten Kürbisarten haben wir HIER für euch gefunden.

Das war unser kleines Halloweenspecial, wir hoffen ihr hattet Spaß beim lesen und jetzt alle mächtig Lust auf Kürbis!

Wir wünschen euch allen ein frohes Halloween oder Samhain oder wie ihr es auch immer nennt und viel Spaß beim Kürbissuppe essen!

Euer Team von Survival-Tips.de

creepy pumpkin, gruseliger Kürbis



Andere Beiträge

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. depforce sagt:

    Keep thiss going please, great job!

Schreibe einen Kommentar zu depforce Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.