Sauerteig herstellen

Sauerteig herstellen…

…ist nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr sättigend.




Zutaten: Roggenmehl und lauwarmes Wasser

1/3 des Mehls wird zu einem flüssigen Teig angerührt und (wenn vorhanden) in einen Topf mit Deckel gegeben.  Alternativ eignet sich dafür auch ein gebundener Ledersack. Dieses Gemisch wird ca. 48 Stunden bei 20-30 Grad stehen gelassen. Um diese Temperatur zu bekommen, befestigt ihr den Topf am besten nahe an der Glut (nicht direkt ins Feuer oder in die Glut, da es sonst verbrennen würde – ein bisschen Geschick gehört dazu). Nach 48 Stunden gebt ihr die restlichen 2/3 des Mehls hinzu und backt es in eurem Topf aus. Dazu stellt ihr den Topf direkt über die Glut.




Tipp: Beim ersten Mal ein wenig vom flüssigen Sauerteiggemisch aufheben. Beim nächsten Mal direkt mit in das frische Gemisch geben und das ansetzen des Teigs dauert statt 48 Stunden nur noch 24 Stunden.

fire-832842_1920

Auf gutes Gelingen und guten Appetit!!!

Unterstützt uns gerne mit ein paar Groschen 🙂

 



Andere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.